rudolf steinerAnthroposophische Landwirtschaft basieren zu einem wesentlichen Teil auf den Lehren des Anthroposophen Rudolf Steiner Ein anthroposophisch wirtschaftender Bauer möchte seinen Kunden zeigen, dass er nicht nur soviel "Bio macht" wie notwendig ist. Vielmehr sollen die natürlichen Kräfte, Energien und Mechanismen immer besser verstanden und für eine nachhaltige Landwirtschaft instrumentalisiert werden. Das ist ein sehr anspruchsvoller Weg. Denn es gibt kein fixes Ziel, das erreicht werden könnte. Die Natur ist ein - auch veränderlicher - Prozess. In jeder Saison neu muss die Pflanzen- und Tierentwicklung genau beobachtet werden, um rechtzeitig und steuernd eingreifen zu können.

Link zum Zertifikat 2017/2018Neben der Zertifizierung unserer landwirtschaftlichen Produkte ist auch die Zertifizierung unserer Verarbeitungsprodukte aufgeführt.